Die Jentschmann AG wurde ursprünglich gegründet, um Nähmaschinen und Nähanlagen für die Industrie herzustellen. Neben Standardmaschinen wurden zahlreiche Sondermaschinen mit Nähtechnologie hergestellt.

Eine besondere Spezialisierung gab es bei der Herstellung von Langarmnähmaschinen.

Heute werden Industrienähmaschinen von namhaften Markenherstellern als Basiskomponente für die Jentschmann Nähanlagen und Nähsysteme verwendet. Die Kernkompetenz der Jentschmann AG liegt besonders bei der Auswahl der geeigneten Nähtechnologie für die speziellen Bedürfnisse der Kunden. Die Jentschmann AG hat heute verschiedene Nähanlagen als Standard im Programm.

Darüberhinaus werden auf Kundenwunsch spezielle Nähmaschinen und Nähanlagen entwickelt wie z.B. Langarmnähmaschinen mit Dreharm. Diese eignen sich insbesondere zur Herstellung von Lüftungsschläuchen oder zum Befestigen von Stahlringen an Filterschläuchen.

Bei der Fertigung der Nähanlagen werden von Jentschmann nur Nähköpfe namhafter Markenhersteller wie z.B. Dürdopp Adler verwendet, welche sich durch eine hohe Betriebssicherheit und einen guten After Sales Service weltweit ausgezeichnet haben.

Dieser konsequente Fokus auf Topqualität führte letztlich dazu, dass Jentschmann Industrie-Nähanlagen bei vielen Kunden auch nach 20 Jahren Produktionseinsatz, immer noch in Betrieb sind.

  • Markisentücher
  • Sonnensegel
  • Rollos
  • Brandschutzvorhänge
  • Tarnnetze
  • Zeltbahnen
  • Geotextilien
  • textile Architektur
  • Grossformat Werbebanner…