Textiler Sonnenschutz

/Markisen Rollos Sonnensegel

Textiler Sonnenschutz




Die Produkte der Jentschmann AG umfassen die gesamte Palette an Maschinen und Anlagen, welche zur Konfektion von hochwertigen Markisentüchern, Rollos und anderen Sonnenschutzelementen notwendig sind. Dabei handelt es sich um Anlagen zum Schneiden von Markisenstoffen, Kleben oder Nähen von Markisenbahnen, Nähen von Kedersäumen sowie Maschinen zum Schneiden und Einfassen von Volantstreifen.

Die Produktentwicklungen bestimmen seit Jahren den Standard in der Branche und garantieren höchste Produktionsqualität und Leistung.

SPEEDLINE – Das perfekte System für eine hoch effiziente Markisenkonfektion

Das Produktionsvideo ist gemacht und bereitgestellt von der Firma CALAMUSO (www.calamuso.fr)


Die Markisentuchkonfektionsanlage „Speed line“ ist ein kompaktes Maschinensystem zur automatischen Produktion von hochwertigen Markisentüchern.

Die Anlage besteht aus Maschinen zum Schneiden und Verbinden der Stoffbahnen, Abtrennen des Volantstreifens sowie Nähen der Kedersäume.
Der Transport der Stoffbahnen erfolgt immer im gerollten Zustand, um Knickfalten zu vermeiden.
Die Übergabe von einer Station zur nächsten wird durch Transportsysteme unterstützt. Dies entlastet das Bedienpersonal und gewährleistet die schnellstmögliche Durchlaufzeit.

Die geschnittenen Tücher werden an der Zuschneideanlage Cumasix™ direkt durch ein automatisches Fördersystem aus der Aufwickelvorrichtung entnommen und an die Nähmaschinen/ Klebemaschinen übergeben.
Durch das Fördersystem werden unterschiedlich auftretende Taktzeiten ausgeglichen, wobei das Prinzip „first in first out“ beibehalten wird. Es entfällt die manuelle Verteilung der Ware, was die Arbeit für den Bediener erleichtert und die unmittelbare Weiterleitung an den nächsten Arbeitsschritt sicherstellt.

Die Markisentücher werden nach dem Näh-/Klebeprozess im gerollten Zustand direkt zum Konfektionstisch befördert und ausgerollt.
Sollte das Tuch über einen Volant verfügen, wird dieser Volantstreifen durch ein Messer direkt am Konfektionstisch abgetrennt.
Der Volantstreifen wird dann mithilfe des Volantsschneider Punchy und der Quick Zick-Zack fertig verarbeitet.
Mittels der Jentschmann KESA™ werden anschliessend die 2 Kedersäume am Markisentuch genäht.

  • Bis zu 120 Markisentücher pro Schicht

Markisen kleben war gestern…


Falls Sie zu den führenden Markisentuchproduzenten gehören, welche die Ultraschall-Klebetechnik heute schon erfolgreich anwenden, werden Sie die Aussage oben mit etwas Erstaunen gelesen haben. Der Grund für diese, sicher provokative Aussage, liegt in der neuesten Innovation der Jentschmann AG in Sachen Markisentuch-Klebetechnik und diese ist eben viel mehr als einfach nur „Kleben“.

Nach dem Motto „Doppelt hält besser“ wurde eine ausgeklügelte Ultraschallschweissmaschine entwickelt, welche mit 2 Ultraschall Schweissköpfen arbeitet. Der jüngste Spross der umfangreichen Jentschmann Maschinenfamilie heisst Weldsonic™Twin und eignet sich hervorragend zum Verbinden von technischen Textilen wie Polyacryl, Polyester, Soltis, Screen etc.

Bitte lesen Sie weiter in der nachfolgenden Broschüre:
Bericht “Markisen kleben war gestern…”